NRW hält zusammen

Urkunden-Torte

Eine Torte in Form einer Urkunde gab es jetzt für den Werler Konditormeister Franz-Siegbert Krillke. Der 76-jährige freute sich zu seinem Goldenen Meisterjubiläum über das Geschenk seines Teams im „Café am Rathaus“ - und die echte Urkunde, die er zudem aus den Händen von Handwerkskollege Uwe Petersmann (r., Unna) erhielt. Petersmann dankte in diesem Zusammenhang über die zwei Jahrzehnte währende Unterstützung der heimischen „Bäcker- und Konditoren-Innung Soest-Lippstadt“ im Ehrenamt: Der Jubilar war in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem im Berufsbildungs- und Gesellenprüfungsausschuss.

Der neue Goldene Meister hatte nach seiner erfolgreichen Prüfung vor dem Handwerkskammer Braunschweig zunächst an unterschiedlichen beruflichen Stationen Halt gemacht, ehe er dann 1976 nach Werl kam. Hier hat er (zusammen mit der Familie) viel auf- und umgebaut und kann so heute bis zu 100 Gästen gleichzeitig Platz bieten. „Das Geschäft hat sich über die Jahre sehr verschoben: Heute sind -neben den klassischen Kuchen und Torten- Verabredungen zum Frühstück hier bei uns der Renner,“ erzählte Krillke seinem Kollegen Petersmann.