NRW hält zusammen

Sommerfest mit einigen Überraschungen

Beim jährlichen Sommerfest des Lippstädter Unternehmens „Franz Brannekemper GmbH“ hatte Gast Ludger Westermann (Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, 4.v.l.) gleich mehrere Überraschungen -in Form von ehrenden Urkunden der Handwerkskammer Dortmund- für die MitarbeiterInnen von Chef Peter Brannekemper (2.v.l.) parat: Karl-Heinz Funke (3.v.r.) konnte für insgesamt 50 Jahre(!) ununterbrochene Betriebszugehörigkeit geehrt werden – noch kurz vor dem Übergang in die wohlverdiente Rente; bei Alexander Becker und Viktor Graf sind es inzwischen je 25 Jahre im Dienst des Arbeitsgebers. „Kalt erwischt“ von ihrer Ehrung wurde Peter Brannekempers Schwester Petra (r.), die ebenfalls seit 1995 im Familienbetrieb mitarbeitet: Die Freude über die Auszeichnung war dann aber umso größer.
Corona machte es möglich: Die Unternehmens-Feier mit der gesamten Belegschaft fand im sommerlichen Biergarten bei „Loesmann auf der Heide“ statt – natürlich draußen!