SCHNEIDWERKZEUGMECHANIKER-INNUNG HAMM

Ihr Ansprechpartner

om_hoecker

Bernd Höcker

Obermeister der
"Schneidwerkzeugmechaniker-Innung Hamm"
Hauptstraße 132, 33647 Bielefeld
Tel. 0521 441766

DIE INNUNG

Die bundesweite Schneidwerkzeugmechaniker-Innung mit Sitz in Hamm vertritt die Interessen von mehr als 20 Mitgliedsbetrieben. Die angeschlossenen Innungsbetriebe sind Spezialisten für scharfe Messer aller Art: vom privaten Haushalt bis zur Gartentechnik, für Handwerk- und Industrieanwendungen sowie für die Werkzeugtechnik.

DAS HANDWERK

Das traditionsreiche, aber nicht sehr bekannte Fachhandwerk ist durchaus vielschichtig.
Obermeister Bernd Höcker, selbst Messerschmiedemeister, gliedert das Berufsbild so: „Generell muss man drei Sparten innerhalb des Berufes unterscheiden: die klassischen Messer- und Scherenschleifer, den Bereich der Stanzen und feststehenden Messer -wie sie in der Industrie Verwendung finden- und schlíeßlich die Motoristen, die sich um die Messer der Rasenmäher, Motorsägen und Heckenscheren kümmern“.

Das fachgerechte Schleifen von hochwertigen Messern -etwa von Hobby- oder Profiköchen- ist bis heute echte Meisterarbeit. Zu viel Material darf natürlich nicht verloren gehen, Fingerspitzengefühl, eine ruhige Hand und ein geschultes Auge sind gefragt.
Im Bereich der Industriekunden kommen aber mittlerweile auch High-Tech-Geräte zum Einsatz, die per CNC-Technik Radien, Neigungen und Längen auf den tausendstel Millimeter genau vermessen.

Ob mit traditioneller Handarbeit oder computergesteuert: Damals wie heute ist das Handwerk des Schneidewerkzeugmechanikers unverzichtbar.

Ihr Ansprechpartner

om_hoecker

Bernd Höcker

Obermeister der
"Schneidwerkzeugmechaniker-Innung Hamm"
Hauptstraße 132, 33647 Bielefeld
Tel. 0521 441766

Vorstand und Innungsmitglieder