Premiere der Bildungsmesse …

... in Soest - und natürlich war auch die Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe als eine von insgesamt 26 Bildungseinrichtungen mit dabei! Nach der ersten Veranstaltung dieser Art im vergangenen Jahr in Lippstadt war diesmal der Soester "Alter Schlachthof" Austragungsort: Wo sonst Kabarett- und Musik-Acts auf der Bühne stehen, konnten sich nun einen Vormittag lang Arbeitnehmerinnen, aber auch Arbeitgeber über regionale (Weiter-)Bildungsangebote informieren. "Wir müssen gerade die Fachkräfte hier an unsere Region, an den Kreis Soest binden", erläuterte auch Dietmar Stemann, der für die Kreishandwerkerschaft den Stand betreute. Vielen Arbeitnehmerinnen sei oftmals gar nicht bewusst, "dass Karriere nicht nur in den großen Ballungszentren, sondern vielleicht sogar direkt um die Ecke" gemacht werden kann.  

Zurück zur Übersicht