KRAFTFAHRZEUG-INNUNG HAMM-UNNA

DIE INNUNG

Die Kraftfahrzeug-Innung vertritt rund 150 Autohäuser in der Stadt Hamm sowie im Kreis Unna. Das Fachgebiet der Innung umfasst das Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk einschließlich des Handels mit Kraftfahrzeugen, Ersatzteilen und Zubehör.

DAS HANDWERK

Die 2013 in Kraft getretene Ausbildungsverordnung zum Kfz-Mechatroniker vereinigte die Berufe Kfz-Mechaniker, Kfz-Elektriker und Automobilmechaniker. Logisches Denken und Analysefähigkeit gehören genauso zum Rüstzeug wie handwerkliches Geschick und die sorgfältige Ausführung des Kundenauftrags unter Beachtung der Vorgaben. In der Kfz-Werkstatt geht es um die Reparatur und Wartung von Fahrzeugen (Pkw, Lkw, Motorrad) von der Fehlerdiagnose bis zur Probefahrt. Kfz-Mechatronikerinnen und -mechatroniker kennen sich mit allen Aspekten von Fahrwerk, Bremsen, Fahrzeugelektronik, Abgasanlagen und Motoren aus, wobei sie sich moderner Mess- und elektronischer Prüfgeräte bedienen. Nicht zuletzt fallen zukünftig verstärkt auch Reparatur und Wartung von Hybridmotoren und Elektroautos an, deren Marktanteile weiter wachsen werden.

BFC-WEITERBILDUNGEN

Die Weiterbildungsangebote der BFC (Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kfz-Gewerbe) finden Sie unter: BFC

KFZ-FILME

Ihr Ansprechpartner

461OMFranzen

Julius Franken

Obermeister der "Kraftfahrzeug-Innung Hamm-Unna"
Hohe Straße 10, 59065 Hamm
Tel. 02381 901012

 

Den Datenschutzbeauftragten der Innung, Harry Kindshofer (EU-CON Berater Forum GmbH, Waldfeuchter Straße 266, 52525 Heinsberg), erreichen Sie unter Tel.: 02452 993311 oder der E-Mail: kindshofer@eu-con.net.

Vorstand und Innungsmitglieder