NRW hält zusammen

Infos zur Ausbildung im Handwerk …

... gab Ausbildungs-Coach Dietmar Stemann (Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) auch in diesem Jahr wieder bei den Tagen der Offenen Tür am Soester Bördekolleg Ende November. Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ präsentierten sich unterschiedliche Unternehmen und warben für eine Ausbildung in ihrem Hause. Die Betriebe des heimischen Handwerks unterstützen die Fachlehrer in den Praxisräumen des Kollegs und Coach Stemann lieferte grundlegende Informationen zu Ausbildungschancen im Handwerk dazu. Ein besonderes Anliegen von Stemann: „Auch Mädchen und Frauen müssen ihre Chancen in Handwerksberufen erkennen!“
Die Ausbildungsplatz-Börse der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe (im Internet unter „www.kh-hl.de“ zu erreichen) zeigt tagesaktuell 115 offene Ausbildungsstellen in den Kreisen Soest und Unna sowie der Stadt Hamm. „Wer will, kann jederzeit einsteigen“, betont der Ausbildungs-Coach.