NRW hält zusammen

Hier sind sie alle!

280 neue Gesellinnen und Gesellen des Handwerks öffentlich vorgestellt

Eine große Doppelseite in allen Tageszeitungen der Hellweg-Lippe-Region (rund 875.000 Bürgerinnen und Bürger) hat sie jetzt präsentiert: die 280 frischgebackenen Handwerks-Gesellinnen und -Gesellen aus den Kreisen Soest und Unna sowie der Stadt Hamm. Wenn auch die Prüfungen unter Corona-Bestimmungen alle glatt "über die Bühne" gehen konnten - was nicht möglich war: eine große Veranstaltung zur Freisprechung, wie sonst üblich!
Was also tun? Die Antwort der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe: ein auffälliges, großes Glückwunsch-Inserat mit allen, an alle! Damit zeigt das heimische Handwerk: Wir sind stolz auf unseren Berufs-Nachwuchs und gratulieren allen Absolventen dieses besonderen Jahrganges!

Die Anzeige war zeitgleich zu sehen im Hellweger Anzeiger (Unna), den RuhrNachrichten (Kreis Unna), dem Westfälischen Anzeiger (Hamm), dem Soester Anzeiger (Soest) sowie im PATRIOTen (Lippstadt).