NRW hält zusammen

Ein echtes Stück Handwerksgeschichte …

... ist Gas- und Wasserinstallateurmeister Manfred Böse (Kamen), der jetzt im Beisein von Familie, Freunden und Handwerkskollegen den Diamantenen Meisterbrief der Handwerkskammer Dortmund erhielt: Vor 60 Jahren legte der heute 89-jährige seine Meisterprüfung ab.
In einer ausführlichen Würdigung ließ Ehren-Kreishandwerksmeister Erwin Simon das vielfältige, insbesondere auch das ehrenamtliche Schaffen des Jubilars Revue passieren, das sich nicht zuletzt in verschiedensten Auszeichnungen niedergeschlagen hat: allen voran die Verdienstmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen sowie die Ehrenmedaille der (ehemaligen) Kreishandwerkerschaft Unna. Böses Antwort -mit einem Lächeln- dazu: „Ich hatte und habe halt immer gerne die Hand am Hebel des Geschehens“, auch im wörtlichen Sinne unter anderem bei einem seiner Hobbies, der Fliegerei! In der heimischen Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Unna war der Jubilar zwischen 1986 und 1999 als Obermeister tätig und bekleidete zudem elf Jahre das Amt des stellvertretenden Kreishandwerksmeisters.
Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen betonte, dass man sich -gerade in der aktuell hitzigen Corona-Diskussion- an den vielen Beispielen der Generation Manfred Böses in der (Nach-)Kriegszeit orientieren möge, „was wahre Probleme im Leben sind - statt über eine ausgefallene Urlaubsreise zu lamentieren.“ Die Verleihung der Urkunde fand in den Räumen der Kreishandwerkerschaft am Nordring in Unna statt, „fast auf den Tag genau 75 Jahre, nachdem ich als Auszubildender erstmals in diesem Hause gearbeitet habe!“ Auch sein Meisterstück (eine handgefertigte Bodenentwässerung aus Blei) konnte Meister Böse stolz präsentieren und erinnerte sich an die „Meisterprüfung im schwarzen Anzug“, wie es damals noch üblich war.
Am Ende der Feierstunde nach seinen kommenden Projekten befragt, sagte der Diamantene Meister: „Nun, die weitere Mitarbeit in der Gästeführergilde in Kamen – und (mit einem Seitenblick auf seine Ehefrau Margret) natürlich unsere im April 2021 anstehende Eiserne Hochzeit!“

BU Bild 1:
Zum Diamantenen Meisterbrief für Manfred Böse (Bildmitte) gratulierten (v.r.n.l.) Ehren-Kreishandwerksmeister Erwin Simon, Obermeister Peter John (Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Unna), Pfarrer Karl-Ulrich Poth und Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen.

Bild 2:
Die Gelegenheit war günstig und versammelte gleich drei Generationen Obermeister der „Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Unna“: Jubilar Manfred Böse (Obermeister zwischen 1986 und 1999) mit Amts-Nachfolger Heino Szallnass (l., 1999-2014) und Nach-Nachfolger Peter John (r., ab 2014).

DMBöse2