BÄCKER-INNUNG HELLWEG-LIPPE

Ihr Ansprechpartner

om_erdmann

Meinolf Erdmann

Obermeister der
"Bäcker-Innung Hellweg-Lippe"
Reginenstr. 4, 59069 Hamm
Tel. 02385 2264

DIE INNUNG

Die Bäcker-Innung Hellweg-Lippe ist mit rd. 45 Mitgliedern die regionale Interessenvertretung des vor Ort ansässigen Bäckerhandwerks. Die Mitgliedsbetriebe zeichnen sich durch Flexibilität und ihre besondere Kundennähe aus.

DAS HANDWERK

Brot und Brötchen zählen in Deutschland zu den wichtigsten Lebensmitteln. Mit 400 Sorten Brot und etwa 1.200 Sorten Kleingebäck hat sich im Verlauf von rund 7.000 Jahren in Deutschland eine einzigartige Backwarenvielfalt und Backkultur entwickelt. Zu verdanken ist diese Vielfalt dem deutschen Bäckerhandwerk, das ein wichtiger Wirtschaftsfaktor mit einer bedeutenden Ausbildungsleistung ist. Im „Land des Brotes“, wie Deutschland aufgrund seiner Backkultur auch genannt wird, gibt es 12.611 Meisterbetriebe (2014). Das Bäckerhandwerk ist abwechslungsreich, immer wieder muss man sich auf neue Ernährungstrends und wechselnde Verbrauchergewohnheiten einstellen. Brot und Kleingebäck, Vollkornprodukte, Süßspeisen, ballaststoffreiche Backwaren, Überzüge, Füllungen, Kuchen und Desserts sowie Bachwarensnacks und kleine Gerichte – die Produktpalette ist äußerst vielfältig und erfordert in handwerklicher Herstellung, Qualitätssicherung und Lagerung umfassende Kenntnisse. Dazu kommt die Bedienung von computergesteuerten Mehlsilierungsanlagen, automatischen Knet- und Rührmaschinen sowie vollelektronischen Backöfen.

Informationen zur Ausbildungs-Kampagne des Bäcker-Handwerks finden Sie unter: www.back-dir-deine-zukunft.de

Ihr Ansprechpartner

om_erdmann

Meinolf Erdmann

Obermeister der
"Bäcker-Innung Hellweg-Lippe"
Reginenstr. 4, 59069 Hamm
Tel. 02385 2264

Vorstand und Innungsmitglieder