Backendes Handwerk trifft auf Back-Industrie

Viele nicht alltägliche Einblicke in die Herstellung der „Kuchenmeister“-Produkte erhielt jetzt eine Gruppe von Handwerks-BäckerInnen und -Bäckern aus der „Bäcker- und Konditoren-Innung Soest-Lippstadt“. Der mit rund 3.000 Mitarbeitern weltweit tätige Konzern hatte (bevor ab Anfang Juli das Weihnachtsgeschäft beginnt!) in den Stammsitz nach Soest eingeladen, und Produktionsleiter Stephan Janick (l.) nahm sich zweieinhalb Stunden Zeit für die Fachfragen seiner Berufskollegen rund um Milch-Eiserkuchen, Christstollen, Baumkuchen und Co.
Obermeister Detlef Kunkel (2.v.r., Lippstadt): „Es ist schon erstaunlich, wie aus einem kleinen Bäckerbetrieb über vier Generationen hinweg ein internationales Unternehmen entstanden ist, das immer noch auch in Soest produziert. Und doch erkennt der Handwerksbäcker hier überall Zutaten, Abläufe und Maschinen aus seiner eigenen Backstube – nur eben ein paar Nummern größer!“ Besonders bemerkenswert war für Kunkel zudem die hauseigene Nachwuchsförderung: In insgesamt elf (meist industrie-orientierten) Berufen bietet die Kuchenmeister GmbH derzeit Ausbildungsstellen an.

Zurück zur Übersicht